BLoggY ....

Frühjahr 2017

Start dieser neuen Webdomain und Entwicklung erster Seiten. Ein Schwerpunkt soll bei der Fotografie liegen, ältere und neuere Fotos. Aktuelle Themen mit regionalen Bezügen können/sollen ggf. mit einbezogen werden. Dafür gehts dann bloggy ....


Bad Karlshafen / Nordhessen - Entwicklung, Perspektiven, Trends

Eine der am höchsten (pro Kopf) verschuldeten Gemeinden Hessens versucht Kurs zu nehmen gegen den allgem. Abwärtstrend in länd- lichen Regionen. Diese Stadt mit ihren beiden Ortsteilen hat Potenti- ale  und Alleinstellungsmerkmale, die entfaltet werden müssten. Ein wichtiges Thema ist seit 2015 die Belebung des alten Stadthafens in der Planstadt Karlshafen durch Neubau einer Schleusenanlage, d.h. Ermöglichung des Zugangs von Schiffen von der Weser in den Orts- mittelpunkt. Es gibt Befürworter und Gegner dieses Projekts. Alter- nativen waren nicht gefragt. Das Projekt "rollt", Skepsis bleibt. Auf jeden Fall gibt es jetzt eine Aufbruchstimmung vor Ort. Das ist schon mal ein Fortschritt gegenüber den Jahren vorher. Weitere überregio- nale Beachtung hat die Stadt in dieser Zeit gefunden durch politi- sche Erfolge der AfD und Kuriositäten bei den Bürgermeister-Wahlen in 2017. Und im Tourismus soll es ja wieder aufwärts gehen, in Kürze!


 

So gehts auf jeden Fall nicht  ....
davon nicht noch mehr !

 

Kommentar von Gerd Henke in der Lokalzeitung HNA vom 9. 6. 2017


 

 

 

Journalisten vor Ort

 

ZDF/frontal 21

Sendetermin 4. Juli 2017

 

Bad Karlshafen findet öffentliche Aufmerksamkeit,
Immer Hin !!

 

(Junges pol. Engagement machts möglich)

2016, da hat schon einer Phantasie und Gedanken entwickelt über mögliche Perspektiven dieser Gemeinde ....  (Hinweis aus der Lokalzeitung HNA)

Auch ich habe zu Beginn der 1990er Jahre, also vor über 20 Jahren, eine Projektskizze entworfen, auf welche Weise die enormen Potentiale dieser Region im Umkreis von Bad Karlshafen entfaltet und gestaltet werden könnten. Diese Unterlagen werden hier ebenfalls noch einbezogen, demnächst ....

Nach langer Zeit mal wieder einen Spaziergang im Osnabrücker Umland unternommen und neue Fotos mitgebracht, auch aus dem Weserbergland. Das Frühjahr kündigt sich an, Kraniche kehren zurück. Entwurzelte große Bäume, das hat Friederike am 18. Januar geschafft. Hier ein Blick auf das Wurzelwerk im Sonnenlicht und die Strukturen des schmelzenden Eises im Bach. Wir freuen uns auf den Sommer ´18!